Saftig, fruchtig und schnell gemacht.

Nicht nur im Micro-Chef, der Micro-Chef-Kanne oder dem Omlettwunder lässt sich prima ein schneller Kuchen backen. Auch im Vitalwunder welches ich mir vor einiger Zeit zugelegt habe lassen sich super Kuchen zubereiten.

Heidelbeerkuchen

Dass ich mit dem Omlettwunder gerne neue Rezepte ausprobiere wird nach meinen Top-Rezepten wie dem Tomaten-Käse-Omlett, den Apfelspatzen oder dem Schoko-Bananen-Omlett klar sein. Mal schauen wie die ersten Rezepte mit dem Vitalwunder ankommen. Vielleicht gibt es später ja mehr.

Was brauchst du für den Heidelbeer-Kuchen

2 Eier
80g Staubzucker
1/2 Pkg Vanillezucker
50ml Öl
50ml Wasser
100g Mehl
1TL Backpulver
3EL Sauerrahm
Heidelbeeren

Und so gehts

Als erstes trennst du den Dotter vom Eiklar und schlägst dieses dann zu einem festen Eischnee. Dann verrührst du die Dotter mit dem Staubzucker, dem Vanillezucker zu einer schaumigen Masse.

Das Backpulver vermischt mit dem Mehl auf den Teig sieben und den Sauerrahm gut in den Teig einrühren.

Zum Schluss hebst du den Eischnee mit einer Teigspachtel unter die Masse.

Das Vitalwunder kommt dann ohne Deckel für ca. 3min bei 550Watt in die Mikrowelle. Der Teig sollte nicht all zu fest sein, so dass du im nächsten Schritt die Heidelbeeren in den Teig drücken kannst.

Der Kuchen kommt nochmal für ca. 4 Minuten bei 550 Watt offen in die Mikrowelle. Danach gut auskühlen lassen und aus dem Vitalwunder auf ein Teller stürzen.

Tipp

Schau während des Garens immer mal wieder in die Mikrowelle. Es kann vorkommen dass der Teig übergeht.

Kennst du das Vitalwunder? Wenn ja, was kochst du damit?

2018-10-17T20:05:37+00:00 17.09.2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar