Bringt das gewisse Extra in deine Küche.

Das kleine UltraPro-Set habe ich mir gekauft um zum Beispiel einen Schweinebraten und die dazugehörigen Semmelknödel oder andere Beilagen auf einmal im Backrohr zu garen. Und das auch noch OHNE das Backrohr schmutzig zu machen. Hühnchen Toskana oder ein Reisauflauf gelingt natürlich auch.

Tupperware UltraPro

Was ist der UltraPro?

Die UltraPro Serie von Tupperware ist ein hochwertiges Spezialgeschirr für das Backrohr, die Mikrowelle und den Dampfgarer. Es gibt den UltraPro in verschiedenen Größen und Kombinationen. Ich habe den 3,5l, den UltraPro 2l und den Deckel mit 0,8l sowie einen runden mit Deckel. Dieser kann ebenfalls als Backform verwendet werden, dient aber eigentlich dazu dass wenn der Ultra geschlossen ist, Speisen nicht aufgegossen werden müssen. Außerdem ist es möglich, durch geschickte Nutzung von Bräter, Deckel und Auflaufform auf zwei Ebenen gleichzeitig Speisen zuzubereiten. Praktisch für Schweinebraten und Semmelknödel oder andere Beilagen. Durch den Deckel bleibt außerdem das Backrohr sauber.

Mein Vorsatz: Den Tupperware UltraPro öfters verwenden

Wie du an den Beiträgen unten sehen kannst, habe ich den Ultra im Gegensatz zum Omlettwunder nicht ganz so oft in Verwendung. Dabei kann man außer Hauptspeisen auch Brot oder Kuchen damit backen. Ein paar neue Rezepte welche ich unbedingt noch ausprobieren möchte stehen schon in meinem Notizbuch.

Meine Tupperware UltraPro Rezepte

Das solltest du aber immer beachten

Wenn du den UltraPro verwendest, muss das Backrohr bereits vorgeheizt sein. Manche Backöfen verwenden beim Vorheizen die Grillstufe, was dem Tupperware UltraPro nicht gut tut.