Huiiii…lecker. Da nimmt man gerne noch ein Stück.

Ich gebe zu, der Kuchen ist mit mehr Aufwand verbunden als andere Vitalwunder-Rezepte aber der Apfel-Sanddornkuchen mit Karamell-Topping ist auch um einiges leckerer. Der süße Apfel, das crunchy Sanddorn-Müsli…es passt bestens zusammen.

Apfel-Sanddornkuchen mit Karamell-Topping

Zutaten für den Apfel-Sanddornkuchen mit Karamell-Topping

1 Ei
80 braunen Zucker
80g Butter
1TL Backpulver
100g Mehl
1 Schuss Milch
50g Sanddorn-Crunch
3EL Semmelbrösel
etwas Butter für das Vitalwunder
1 Apfel

Für das Topping
30g brauner Zucker
20g Butter
1 EL Mehl
50ml Wasser

Zubereitung

Den Dotter vom Eiklar trennen und dieses zu festen Eischnee schlagen.

Nun verrührst du den Dotter mit dem braunen Zucker und der Butter zu einem schaumigen Teig. Das Mehl und das Backpulver siebst du auf den Teig, rührst dieses unter. Falls der Teig zu fest wird, gib einen Schuss Milch dazu. Dann kommt dieser in das mit Butter befettete und mit Brösel ausgestreute Vitalwunder.

Den Apfel schneidest du klein und vermischt diesen mit dem Sanddorn-Müsli. Bedecke den Kuchen im nächsten Schritt damit.

Bei 560 Watt kommt der Kuchen nun für 6 Minuten zugedeckt in die Mikrowelle. 2 Minuten nachziehen lassen und dann darfst du schauen ob der Kuchen schon fertig ist. Wenn nicht, noch 2 Minuten nachbacken.

Während der Kuchen auskühlt ist es Zeit das Karamell-Topping zuzubereiten. Für dieses schmelzt du die Butter in einem Topf, gibst den Zucker und alle anderen Zutaten dazu. Vorsicht beim Mehl dass dieses nicht verklumpt.

Den Kuchen auf einen Teller stürzen und das Topping auf dem Apfel-Sanddornkuchen verstreichen. Lecker oder?

Und wieder ist ein weiteres Vitalwunder-Rezept online. Wie findest du meine Sammlung?

2018-10-14T19:50:31+00:00 14.10.2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar