Ein Schichtdessert ist auch lecker.

Nachdem der Teig in Stücke zerbrochen war, konnte ich die Pfirsich-Joghurt Torte vergessen. Das heißt aber nicht dass man mit den Teigstücken nichts mehr machen kann. Ein Schichtdessert im Glas sieht auch lecker aus.

Pfirsich-Joghurt Schichtdessert

Nachdem mir der Kuchenteig zerbrochen ist, die kurze Panikattacke vorbei war, kam mir die Idee für dieses leckere Pfirsich-Joghurt Schichtdessert.

Diese Zutaten brauchst du

Für den Teig
50g weiche Butter
100g Staubzucker
1 Ei
125ml Milch
100g Vollkorn Dinkelmehl
½ Pkg. Backpulver
etwas Butter und Dinkelmehl für den Micro-Chef

Für die Creme
1 Pkg Qimiq
1 Becher Naturjoghurt (250ml)
4 Pfirsichhälften
Saft der Pfirsichhälften
2 EL Rum

Die Zubereitung des Pfirsich-Joghurt Schichtdessert

Die Butter rührst du mit dem Ei und dem Staubzucker schaumig. Dann gibst du das Mehl und das Backpulver durch ein Sieb auf den Teig. So entstehen später keine Klümpchen. Dann gibst du die Milch dazu und rührst alles gut durch.

Den Micro-Chef befettest du mit etwas Butter, bemehlst ihn und gießt den Teig in den Micro-Chef. Bei 600 Watt 6 Minuten den Teig flaumig garen. Danach auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Falls der Teig bei dir ganz geblieben ist, gratuliere. Aber wir brauchen ihn in kleinen Stücken. Also ran an den Teig.

Für die Creme rührst du als erstes das Qimiq zu einer gleichmäßigen Masse. Dann gibst du das Naturjoghurt und etwas Pfirsichsaft hinzu. Die Creme gut durchrühren.

Nun kommt die erste Schicht Teig in eine Schüssel. Den Saft der Pfirsichhälften mit 2 EL Rum vermischen und etwas der Flüssigkeit auf den Teig gießen.
2 der Pfirsichhälften schneidest du in kleine Stücke verteilst sie auf dem Kuchenteig. Dann kommt eine Schicht Creme auf den Teig.

Die nächste Schicht Teig ist an der Reihe. Etwas festdrücken, mit etwas Saft beträufeln, die restlichen 2 Pfirsichhälten zerschneiden und die meisten Stücke darauf legen. Einige hebst du für den Abschluss auf. Dann kommt erneut Creme ins Spiel. Die letzten Pfirsichstücke auf der Creme verteilen und für einige Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

Mehr zum Micro-Chef

Der Micro-Chef von Tupperware ist zum Aufwärmen aber auch Kochen oder Backen in der Mikrowelle und dem Dampfgarer geeignet. Du kannst zum Beispiel deine Kartoffeln, Karotten, usw kochen. Du kannst dir aber auch in Windeseile einen Pudding oder Kuchen zubereiten. Hier findest du meine köstlichen Micro-Chef Rezepte.

Online bei Tupperware

Wenn du noch mehr Infos zum Micro-Chef haben möchtest, findest du diese auf der Produktseite von Tupperware Österreich. Du bist in Deutschland zuhause? Dann findest du hier zu deinem MicroCook 2,25l. Zur MicroCook-Seite in der Schweiz geht es hier lang.

Sieht das nicht lecker aus?