Klassiker neu zubereitet.

Schinkenfleckerl sind lecker und die Zubereitung ist relativ einfach. Wenn man nicht Nudeln kochen müsste, den Schinken in der Pfanne anbraten usw. Schnell kommt da einiges an Geschirr zusammen. Wie wäre es die Schinkenfleckerl in der Mikrowelle zuzubereiten? Ich mache das.

Schinkenfleckerl © www.martins-web.at

Im Druckwunder von Tupperware kann man so einiges an leckeren Mahlzeiten zubereiten. Nicht nur Eintöpfe, sondern auch überbackene Gerichte sind möglich. Was ich allerdings erwähne ist, dass der Käse im Gegensatz zum Überbacken im Backofen nicht braun wird. Es fehlt die Hitze von oben. Lecker schmeckt es aber auch aus der Mikrowelle.

Schinkenfleckerl für 2 Personen

250g ungekochte Fleckerl (können auch Hörnchen sein)
150g Schinken
1 Zwiebel
100g geriebenen Käse
250ml Obers
1/8l Wasser
Salz, Pfeffer, Suppengewürz
frische Kräuter zum Garnieren

Zubereitung:

Die ungekochten Nudeln ins Druckwunder geben. Zwiebel und den Schinken fein hacken und darüber geben. Als nächstes kippst du den Becher Obers und das Wasser dazu. Mit Salz, Pfeffer und Suppengewürz würzen und mit der Masse schön vermischen. Zu letzt den geriebenen Käse oben auf der Masse verteilen.

Die Schinkenfleckerl für 18 Min. bei 600 Watt in der Mikro garen, anschließend 10-15 Minuten in der Mikrowelle nachziehen lassen. In jedem Fall so lange, bis der gelbe Druckanzeiger unten ist. Vor dem Servieren mit den frischen Kräutern garnieren und fertig.

Hinweis: 

Das Druckwunder eignet sich nicht um reine Teigwaren zu kochen wie im normalen Topf am Herd! Es kann zum Verkleben der Ventile kommen! Wenn wenig Flüssigkeit und weitere Zutaten wie bei diesem Gericht verwendet werden klappt es aber sehr gut.

Neben dem Omlettwunder ist auch das Druckwunder eine tolle Erfindung. Leider verwende ich es viel zu selten, und du?

By | 2018-03-24T16:58:54+00:00 20.09.2015|Tags: , , |1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar