Aus alt mach neu!

Warum sollte man Möbel entsorgen wenn man sie noch anderweitig verwenden kann? Das dachte ich mir auch bei meinem alten Schreibtisch. Ein dreiteiliges Seitenteil eignet sich perfekt als Pflanzenregal am Fenster.

Pflanzenregal

Wenn der alte Schreibtisch zu klein wird

Bedingt durch die Arbeit und die Schreibarbeiten an meinem Blog wurde mir die Arbeitsfläche auf meinem Monitor zu klein. Mein Macbook stellte ich zwar oft daneben aber dann wurde es auf der Tischplatte schon relativ eng. Man hat ja auch noch einige Zettel, Kugelschreiber und ein Notizbuch, das Tablet und Handy dabei. Es musste was neues her!

Gesucht und gefunden!

Bei Ikea habe ich dann am Samstag zugeschlagen. Eine einfache, schwarze Tischplatte, zwei Tischbeine und einen Kasten um meinen Stand-PC etwas zu verstecken. Eine neue Schreibtischunterlage durfte auch nicht fehlen.

Altes wird nicht weggeschmissen

Der alte Tisch war schnell abgebaut und gegen den neuen ausgetauscht. Die Rückwand des Kastens habe ich gleich von Anfang an weggelassen, meinem Desktop-PC würde sonst zu warm werden. Dieser ist seit dem Tausch der Lüfter und deren Neueinstellung übrigens super leise. Durch die geschlossene Tür höre ich ihn jetzt überhaupt nicht mehr.

Als ich dann die alten Teile des Schreibtisches begutachtete fiel mir gleich ein, daraus doch ein neues Pflanzenregal zu machen. So eines würde ich ohnehin dringend brauchen. Mit alten Streben des Tisches stützte ich den Seitenteil noch etwas ab. Der Akkuschrauber leistete dabei gute Dienste.

Ganz unten kommt noch ein Teil der Tischplatte hinein, sodass sich dann 3 schöne Ablageflächen ergeben.

Was meint ihr zu meinem neuen Pflanzenregal? Verwendet ihr auch alte Möbel für einen neuen Zweck oder entsorgt ihr alles?

By | 2017-02-21T19:39:14+00:00 21.02.2017|Tags: , , , |0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar