Überbacken in der Mikrowelle, kein Problem!

Dir sind vom gestrigen Abendessen noch eine Hand voll Nudeln übrig geblieben, Pasta willst du jetzt auch keine kochen hast aber Hunger? Wenn du jetzt noch ein Omlettwunder zur Hand hast, freu dich und bereite dir einen überbackenen Nudelauflauf zu.

Überbackener Nudelauflauf (im Omlettwunder)

Mit welchen Zutaten, ob Schinken, Wurst oder Gemüse du den Auflauf dann zubereitest, bleibt natürlich dir überlassen. Ich habe die unten aufgelisteten Zutaten genommen.

Zutaten für eine Portion:

1 Hand voll gekochte Nudeln (Spiralen, Hörnchen,…)
5 dag Chili-Wurst, (Schinken o.ä.)
2 Eier
15ml Schlagobers
geriebenen Käse zum bestreuen
Salz und Pfeffer

1 Scheibe Schwarzbrot

Zubereitung:

Die gekochten Nudeln, die fein geschnittene Wurst, die Eier, den Schlagobers in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Anschließend die Masse in das Omlettwunder geben. Nun den Käse fein reiben und darüber streuen.
Das ganze gibst du nun für 7 Minuten bei 360 Watt in die Mikrowelle, und lässt es 1 Minute nachziehen.
Salzen, Pfeffern und mit einer Scheibe Schwarzbrot genießen.

Anmerkung von mir:

Jede Mikrowelle ist anders. Es kann sein dass das Omlett bei dir früher fertig ist oder auch etwas länger braucht! Probiere es einfach aus. Das Cocktail-Omlett oder mein Rezept für das Tomaten-Käse-Omlett könnten dich vielleicht auch interessieren.

Ich bin vom Omlettwunder echt begeistert und “koche” gerne damit. Vor allem wenn es mal schnell gehen soll, oder was neues ausprobieren will. Wie sieht es bei dir aus? Wäre ein überbackener Nudelauflauf etwas für dich?

2018-09-20T21:28:04+00:00 18.06.2016|

Hinterlassen Sie einen Kommentar