Eine ist keine!

Palatschinken könnte ich scheibenweise verspeisen. Mohnpalatschinken sowieso. Diesmal habe ich die roten mit Erdbeermarmelade und die weißen mit Vanillejoghurt gefüllt. Zweites passt echt perfekt zum Mohn.

Mohnpalatschinken

Vor einiger Zeit habe ich ein Palatschinken-Rezept mit Mohncreme-Füllung online gestellt. Diesmal drehte ich das ganze um und habe leckere Mohnpalatschinken zubereitet um diese dann mit Marmelade und Joghurt zu füllen. Dir schmeckt Mohn nicht? Auch kein Problem! Wie wäre es mit normalen oder Eispalatschinken?

Du brauchst

1/4l Milch
125g Mehl
75g geriebenen Mohn
1TL Backpulver
20g Staubzucker
2 Eier
etwas Salz
Öl (zum Ausbacken)
Marmelade und Vanillejoghurt zum Füllen

Und los geht’s

Weiche den Mohn für ca. 20 Minuten in der Milch ein.

Dann gibst du das Mehl, Backpulver, Staubzucker, die Eier und eine Prise Salz dazu und rührst die Masse zu einem schönen Tropfteig.

Stelle eine flache Pfanne auf den Herd, gib 1/2TL Öl hinein und warte bis die Pfanne schön heiß ist. Nun gieße etwas Teig in die Pfanne, verteile ihn mit einer Handbewegung und backe die Palatschinken nacheinander heraus.

Nach dem Auskühlen kannst du diese dann mit Marmelade oder cremigem Vanillejoghurt füllen.

Mahlzeit!

Juhuuu….lecker Palatschinken. Ich mag sie und du?

2019-01-03T20:24:56+00:00 03.01.2019|

Hinterlassen Sie einen Kommentar