Mandelpudding

Neben knackigen Mandelsplittern kann man mit Mandelsplittern noch ganz andere, leckere Desserts machen. Wie zum Beispiel einen Mandelpudding.

Die Zutaten für den Mandelpudding (3 Schüsserl):

1/2l Milch
4EL Maizena
4EL Staubzucker (wer es gern süß hat kann auch mehr Zucker nehmen)
100g Mandelstifte

Die Zubereitung:

Als erstes die Mandelstifte kurz in einer heißen Pfanne rösten, bis diese leicht braun werden und zu duften beginnen. Nachdem sie etwas ausgekühlt sind die Stifte zerhacken bzw. etwas zerkleinern.

Nun gebt 375ml der Milch und die gehackten Mandeln in einen Topf (am besten eignet sich ein beschichteter) und bringt die Milch zum Kochen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Die restlichen 125ml verquirlt ihr in der Zwischenzeit mit der Maizena und dem Staubzucker.

Sobald die Milch kocht, rührt ihr das Milch-Maizena-Zucker-Gemisch gut in die heiße Milch ein. Jetzt geht es schnell. Die Puddingmasse wird während des Rührens immer fester werden. Sobald sich erneut Blasen bilden, dauert ca. 1 Minute, gebt den Pudding in Glasschüsserl, hitzefeste Gläser,….

Nun ca. 2 Stunden auskühlen lassen und genießen.

Seid ihr auch Pudding-Fans? Welche Kreationen habt ihr schon alles ausprobiert?

2018-11-08T20:51:51+00:00 28.05.2016|

Hinterlassen Sie einen Kommentar