So sparst du Zeit beim Kochen!

Während sich das Essen von selbst kocht gemütlich Kaffeetrinken, am Balkon sitzen oder auch schnell die Wohnung putzen. Das geht, wenn du ein Tupperware Druckwunder zuhause hast.

Tupperware Druckwunder

Mein Erfahrungsbericht

Ich nehme das Druckwunder gerne dafür her wenn ich Rindschnitzel oder Reisfleisch zubereiten möchte aber keine Lust habe am Herd zu stehen. Sei es weil ich am Abend spät heimkomme, in der früh vorkoche während ich frühstücke oder einfach noch andere Dinge erledigen soll. Ab und zu richte ich mir dann die Zutaten gleich am Vorabend her. Am Morgen dann alles rein in die Mikrowelle, Deckel drauf und ab in die Mikrowelle. Nach gut 30 Minuten ist das Essen fertig.

Pluspunkte:

Kein Aufpassen beim Kochen notwendig
Durch den Deckel bleibt das Aroma im Druckwunder
Manche Gerichte sind schneller fertig als im Topf oder der Pfanne
Darf in den Geschirrspüler

Minuspunkte:

Nicht ganz billig
Stromverbrauch im Vergleich zum Herd?
Kondenswasser in der Mikrowelle, auswischen empfehlenswert

Mein Tipp

Das Druckwunder nimmt im Küchenschrank etwas Platz ein. Ich habe es in eine Box auf die Küchenzeile gestellt. So ist es nicht im Weg, aber immer griffbereit.

Und was sagst du zu meinen oben aufgeführten Punkten? Mehr Infos und Rezepte findest du noch auf den anderen Seiten zum Tupperware Druckwunder.

Mehr zum Tupperware Druckwunder

Hast du ein Druckwunder zuhause? Was bereitest du damit zu und wie sind deine Erfahrungen damit?

2018-11-23T20:48:52+00:00 23.11.2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar