Zum Hineinlegen lecker.

Die Würze vom Curry und die süße der Pfirsiche harmonieren perfekt. Zusammen mit dem Putenfleisch, den Frühlingszwiebeln und der Sahnesauce….ein Gedicht. Dank dem Druckwunder ist dann auch alles schnell und einfach zubereitet.

Putencurry mit Pfirsich

Seit meinem Food-Seminar bei Ikea weis ich dass dass nicht nur Preiselbeeren sondern auch Ananas, Mango, Pfirsiche und mehr zu Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten passen. Heute zeige ich dir wie du ein leckeres Putencurry mit Pfirsichen zubereitest. Natürlich kannst du es auch in einem normalen Topf zubereiten, ich bevorzuge das Druckwunder von Tupperware.

Die Zutaten für das Putencurry

500g Putenfleisch
3 Pfirsichhälften
3 Frühlingszwiebeln
1-2 TL Currypulver
150ml Gemüsebrühe
150ml Schlagobers
Salz, Pfeffer

Los geht’s! Das Essen soll ja auch fertig werden

Als erstes schneidest du das Fleisch in ca. 2cm große Würfel. Gib es ins Druckwunder und würze es mit Salz und Pfeffer.

Das weiße und hellgrüne der Frühlingszwiebel schneidest du in feine Ringe und gibst diese ebenfalls ins Druckwunder. Nun kommen 1-2 TL Currypulver hinzu. Welches spielt keine Rolle, ich nehme meine Curry-Kokos-Mischung.

Das Ganze übergießt du nun mit der Gemüsebrühe und dem Schlagobers. Rühre alles gut um, verschließe das Druckwunder und gare dein Putencurry für 20 Minuten bei 800W in der Mikrowelle. Anschließend 10 Minuten nachziehen lassen (bis das Druckventil unten ist).

In der Zwischenzeit kannst du die 3 Pfirsichhälften in Würfel schneiden. Diese kommen noch zum Curry dazu. Verschließe das Druckwunder nochmal für einige Minuten. Die Pfirsichwürfel sollten warm sein.

Am besten passt Reis dazu.

Mehr zum Druckwunder

Kurz gesagt, es ist ein Druckkochtopf nur für die Mikrowelle. Im Kunstoff eingearbeitetes Metall erhitzt das Essen im Inneren, schützt aber die Mikrowelle vor Schäden durch das Metall. Ich habe schon einige Gerichte ausprobiert, es funktioniert echt super. Reisfleisch, Hühnchencurry, Rahmfleisch,…selbst kochen ohne am Herd zu stehen.

Online bei Tupperware

Weitere Infos findest du in meinem Beitrag zum Tupperware Druckwunder, auf der Druckwunder-Produktseite von Tupperware Österreich. Sowie auf der Micro-Quick-Seite von Tupperware Deutschland. Wenn du in der Schweiz wohnst, gelangst du hier zum Micro-Quick in deiner Nähe.

Fleisch und Obst….hast du es schon probiert?