Creeeeemig lecker!

Das erste Mal dass ich Cheesecake bzw. Cheesecake-Muffins gemacht habe und dann gleich zwei Mal weil diese so lecker waren. Das Rezept ist echt einfach, das kann nicht schief gehen.

Cheesecake-Muffins

Die Cheesecake-Muffins habe ich gleich zweimal gebacken. Die erste Charge war einfach viel zu schnell weg. Ich würde dir empfehlen, keine Karamell-Kekse zu nehmen sondern wirklich Butterkekse und die Muffins in Förmchen zu geben.

Das brauchst du für die Muffins (16 Stück)

Für den Boden
300g Butterkekse
100g Butter
1 EL Staubzucker
1-2 Eier

Für die Creme
300g Philadelphia Doppelrahm (eventuell mehr)
120g Staubzucker
1 Pkg Vanillezucker
2 Eier
geriebene Zitronenschale
200g Creme Fresh

Und so bereitest du die Cheesecake-Muffins zu

Die Kekse zerhackst oder zerkleinerst du am mit dem Speedy Boy, einem Mixer oder zerhackst sie mit dem Messer. Diese verrührst du mit 100g zerlassener Butter, dem Staubzucker und den Eiern. Die Masse sollte nicht zu feucht sein, am besten gibst du nur mal ein Ei in die Teigmasse und dann erst das zweite. Verteile den Teig anschließend in Muffin-Förmchen. Höher als 5mm solltest du den Teig nicht einfüllen.

Dann kommt die Creme an die Reihe.

Zuerst den Philadelphia mit einem Mixer glatt rühren. Dann kommen Staubzucker und Vanillezucker dazu. Von der Zitrone reibst du etwas der Schale ab und rührst diese ebenfalls unter die Creme. Nun kommen noch die beiden Eier und die Creme Fresh dazu.

Sollte die Creme zu flüssig sein, gib noch 1-2 große Esslöffel Philadelphia hinzu.

Nun kannst du die Creme auf den Teigboden geben und die Muffins 45min bei 175 Grad Heißluft auf unterster Schiene backen.

Cheesecake-Muffins oder Cheesecake…was magst du lieber?

2018-11-23T18:26:50+00:00 23.11.2018|

Hinterlassen Sie einen Kommentar