Zucchinigulasch mit Debreziner

Jetzt wo die Zucchini Hochsaison haben und in den Gärten wachsen, suche auch ich nach köstlichen Rezepten um diese verarbeiten zu können. Das Zucchinigulasch mit Debreziner kann ich jedem Empfehlen der auch normales Gulasch mag oder die Zucchini mal anders verwenden will.

Zutaten für das Zucchinigulasch mit Debreziner:

1 große Zwiebel
etwa 500g Zucchini
500ml heiße Gemüsebrühe
2 Paar Debrezinerwürstel
1 EL scharfes Paprikapulver
2 EL süßes Paprikapulver
etwas Knoblauch
3 EL Öl
2 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
1-2 EL Sauerrahm (optional)

Zubereitung:

Die Gemüsebrühe zubereiten, und köcheln lassen so dass diese dann heiß zugegeben werden kann.

Die Zucchini waschen, entkernen und in 1cm große Würfel schneiden.

Zwiebel fein würfeln und mit Knoblauch in heißem Öl anrösten.

Die Zucchinistücke in den Topf geben, ebenfalls kurz anrösten. Dann das scharfe und süße Paprikapulver dazugeben, das Mehl unterrühren und sofort mit der heißen Gemüsebrühe aufgießen. 1EL Tomatenmark dazugeben, mit Salz und Pfeffer vorwürzen. Nun das ganze ca. 15-20min zugedeckt köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Würstel in Scheiben schneiden, dazugeben und noch weitere 10min köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Wer will, kann noch 1-2EL Sauerrahm unterheben.

By | 2017-11-05T15:47:29+00:00 19.08.2015|Tags: , |0 Kommentare