Schokoladig, nussig, deliziös!

Geriebene Nüsse und Schokolade passen schon so gut zusammen, besser schmecken sie in einem Kuchen oder einem Omlett. Mit dem Omlettwunder kannst du so eine Köstlichkeit im Handumdrehen zubereiten. Geschmolzene Schokolade, Nüsse, kannst du es schon förmlich riechen?

Schoko-Nuss-Omlett

Ein Schoko-Nuss-Omlett ist sehr köstlich und noch dazu schnell und einfach zubereitet. Vor allem wenn man ein Omlettwunder von Tupperware hat. Man braucht kein Fett, keine Pfanne abzuwaschen, keinen Pfannenwender. Ich finde dieses Teil ist sehr praktisch.

Zutaten für das Schoko-Nuss-Omlett

1 Ölz Nuss-Schnecke (Fertiggebäck)
100ml Vollmilch
1 Ei (Größe M)
2 TL Staubzucker
2 EL geriebene Nüsse
etwas zerkleinerte Schokolade zum darüber streuen

Zubereitung:

Als erstes die Nuss-Schnecke in kleine Würfel schneiden oder reißen und im Omlettwunder verteilen. Im nächsten Schritt verquirlst du das Ei mit der Milch, dem Staubzucker und gießt es über die Nuss-Schnecke. Jetzt 10-15min rasten lassen sodass die Nuss-Schnecke die Flüssigkeit etwas aufsaugen kann.
Anschließend verteilst du die geriebenen Nüsse gleichmäßig auf der Nuss-Schnecke im und die zerkleinerte Schokolade wird darüber gestreut.
Das Omlett nun bei 360 Watt für 8 Minuten zugedeckt in der Mikrowelle backen. Dann herausnehmen, gleich öffnen (nicht nachziehen lassen) und bei Bedarf mit Staubzucker bestreuen. Unbedingt heiß genießen.

Wie du sicher schon mitbekommen hast

Die Garzeit ist von Mikrowelle zu Mikrowelle unterschiedlich. 8 Minuten sollten reichen, ansonsten einfach nochmal 1-2 Minuten weiter backen. Gefällt dir das Rezept? Dann versuche es mal mit einem Schoko-Bananen-Omlett oder den Apfelspatzen.

Ich mag meine beiden Omlettwunder. Wie sieht es bei dir aus?

By | 2018-03-17T19:46:25+00:00 13.02.2016|Tags: , , |0 Kommentare