Kaffee – mehr als ein Muntermacher 2017-04-29T20:06:41+00:00

Aktuelles zum Thema

Und jetzt habe ich meinen eigenen Kaffeeblog…

Kaffee ist für mich seit Jahren mehr als nur ein Muntermacher. Genauso wie dessen richtige Zubereitung. Ich nahm an Kaffeepräsentationen und Kaffeeverkostungen teil, lernte einige Hintergrundinfos wie über den Anbau, die Ernte, die Zubereitungsmöglichkeiten und interessierte mich immer mehr.

Die ersten Kaffeesorten
Nachdem ich meine Kapselmaschine im Schrank am Dachboden verstaut hatte und Zugriff auf eine Siebträgermaschine hatte konnte ich endlich auch selbst verschiedene Kaffeesorten ausprobieren. Als erstes kostete ich mich durch das Sortiment von Tchibo, Gerhold, oder auch Starbucks da ich zu dieser Zeit in Wien arbeitete. Es war schon etwas anderes. Doch das konnte nicht alles sein.

Meine eigene Siebträgermaschine
Zeit mir meine eigene Siebträgermaschine mit richtigem Tamper und Zubehör zu kaufen. Ich suchte weiter nach kleinen Kaffeeläden wie BUNA oder Barista´s wo ich dann meinen Kaffee kaufte. Leider gemahlen da ich noch keine eigene Mühle hatte. Der nächste Schritt war dann der Kauf einer eigenen Kaffeemühle und Import diverser exklusiver Kaffeesorten wie Jamaica Blue Mountain, Hawaii Kona und auch Kopi Luwak.

Mein Kaffeetrinkverhalten änderte sich
Auch mein Kaffee-Trinkverhalten in Cafe´s hat sich etwas verändert. Zuhause trinke ich meinen Kaffee meist schwarz, ab und zu mit etwas Milch. Wochenends verbringe ich hingegen auch gerne mal ein, zwei Stunden bei Tribeka genieße meinen Cappuccino, Verlängerten, Espresso…. Nur Kaffee mit Schokolade, Haselnuss, Vanille oder einem anderen Sirup muss ich nicht unbedingt haben.

Einen kleinen Nachteil hat mein Faible für Kaffee aber mittlerweile: Der Spaß kostet ab und zu einiges ;-)

Meinen Blog gibt es nun auch auf Facebook. Wenn euch die Seite gefällt, drückt auf “gefällt mir” und bleibt am Laufenden.