Der passt perfekt zum Kaffee!

Welche Eigenschaften sollte ein Kuchen haben? Schnell und einfach in der Zubereitung sollte er sein. Luftig und leicht wäre nicht schlecht. Und ganz wichtig: Er sollte zum Frühstücksgetränk passen oder?

Kuchen mit Schokostückchen

Zutaten für den flaumigen Kuchen:

250g weiche Butter
200g Staubzucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
300g Mehl
1 Packerl Backpulver
1/4l Sauerrahm
Zerhackte Schokolade oder backfeste Schokotropfen
Spring- oder Kranzkuchenform (24cm)

Zubereitung:

Die Butter mit Staubzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazugeben. Das Mehl und Backpulver mischen, auf die Buttermasse sieben und mit Sauerrahm gut einrühren.
Den Teig gibst du nun in eine befettete, mit Mehl bestaubte Kranzkuchenform (24cm). Jetzt noch die Schokolade im und auf dem Teig verteilen.

Das Backrohr heizt ihr auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vor und lasst den Kuchen ca. 45min goldbraun backen. Zum testen ob der Kuchen schon fertig ist, nehme ich einen Zahnstocher und steche in die Mitte des Kuchens. Bleibt Teig dran haften braucht er noch einige Minuten. Wenn nicht ist er fertig und kann aus dem Backrohr.

Die fertige Mehlspeise dann ca. 5 – 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.

Tipp:

Zuviel Kuchen gebacken? Dann kannst du eine Hälfte in Scheiben schneiden und prima einfrieren. Nach dem Auftauen ist er fast so flaumig wie frisch gebacken.

Na was sagst du zu diesem Rezept? Ich sage einfach genial.

By | 2017-11-05T15:15:52+00:00 02.06.2017|Tags: , , |1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.