Leicht, köstlich, simpel.

Du weisst im Sommer nicht wohin mit den Zucchini aus dem eigenen Garten? Du kannst dich an diesen länglichen Kürbissen nicht satt essen? Dann habe ich hier das richtige Rezept für dich. In ein paar Minuten zauberst du mit Hilfe des Omlettwunders einen köstlichen Zucchiniauflauf.

Zucchiniauflauf im Omlettwunder

Mit dem Omlettwunder lassen sich nicht nur einfache Omlett oder süße Aufläufe wie mein Schokoküchlein-Auflauf, ein Schoko-Nuss-Omlett oder der Beerenauflauf auf Toast zubereiten. Nein. Auch Gemüse lässt sich herrlich verarbeiten, wie dieser Zucchiniauflauf.

Was brauchst du alles dazu?

ca. 150g Zucchini
2 Eier
50ml Sauerrahm
Salz, Pfeffer
etwas Knoblauch
etwas Chili oder Chilipulver
evtl. 15g Bröseln zum garnieren

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden und schichtweise ins Omlettwunder legen. Dann die Eier, Sauerrahm, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Chili oder Chilipulver gut vermischen und gleichmäßig über die Zuchinischeiben geben. Ich habe dann noch etwas Chilipulver über den Auflauf gestreut.
Die Brösel habe ich weggelassen aber du kannst für ein goldbraunes Ergebnis, den Auflauf mit den Bröseln bestreuen.
Nun das Omlettwunder verschließen für 5min, 30 Sekunden bei 360 Watt in die Mikrowelle geben. Nach der ersten Gar-Phase 1min rasten lassen und erneut 3min bei 360 Watt kochen.

Hinweis:

Nicht jede Mikrowelle ist gleich und auch die Geschmäcker sind verschieden. Also am besten die Kochzeit ausprobieren und ggf. korrigieren. Mit der Zeit wirst du herausfinden wie lange welches Omlett in der Garzeit braucht.

Hast du noch andere Zucchini-Rezepte mit dem Omlettwunder ausprobiert? Was schmeckt dir am besten?

By | 2018-03-17T17:39:21+00:00 12.07.2015|Tags: , , , |1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar