Kaffeepflanzen

Kaffeepflanzen gehören eigentlich zur Gattung der Bäume und können bis zu 15m hoch werden. Ich hoffe da lassen sich meine noch etwas Zeit. Wie ich ja schon das ein oder andere Mal in Bildern und Postings erwähnt habe, bekommen einige meiner Pflanzen bereits Seitentriebe. An diesen bilden die Pflanzen nach 2-3 Jahren die ersten weißen Blüten. Bin schon neugierig, ob es bei meinen heuer oder nächstes Jahr soweit sein wird. Sollten sich dann Kaffeekirschen bilden, dauert die Reifezeit bis zu 10 Monate.

Ist bei Kaffeepflanzen etwas zu beachten?

Kaffeepflanzen an sich sind sehr sensibel. Starke Temperaturschwankungen, direkte Sonne, Regen oder Trockenheit mögen sie nicht. Statt dessen sollte eine gleichmäßige Bewässerung sichergestellt sein. Ich habe sie im Wohnzimmer, im Winter am Fenster und ab Frühjahr mitten im Raum stehen. Auf den Balkon kommen die Pflanzen nie.

Düngen?

Die ersten 1,5 Jahre habe ich garnicht gedüngt. Jetzt gebe ich alle paar Wochen normalen Flüssigdünger ins Wasser. Dieses lasse ich zuvor noch 1 Tag stehen, da die Pflanzen keinen Kalk mögen.

Sonstiges

Im Winter kommt es bei mir immer wieder vor, dass Blätter, die nicht genug Sonne abbekommen braun werden und abfallen. Dies hat den Kaffeepflanzen bis jetzt aber nicht geschadet. Auch litten zwei im ersten Winter an Wollläusen. Nachdem zwei Pflanzen durch die Verwendung von Bio-Schädlingsbekämpfer eingegangen sind entschied ich mich dazu, die restlichen Läuse immer mit einem Pinsel zu entfernen. Es hat geholfen.

2017-11-05T16:45:18+00:00 08.03.2016|