Um was geht es in Who Am I – Kein System ist sicher?

Benjamin ist für die meisten Menschen unsichtbar und wird nicht wirklich ernst genommen. Das ändert sich rasch, als er den selbstbewussten Max beim abarbeiten seiner Sozialstunden trifft. Charakterlich könnten beide nicht unterschiedlicher sein aber ein Hobby haben sie gemeinsam: Hacken!
Gemeinsam mit ein paar Freunden von Max gründen sie die Hackergruppe CLAY (Clowns Laughing @ You) und beginnen die Hackerszene mit provozierenden Aktionen aufzumischen. Benjamin ist nun endlich Teil von etwas großem. Sogar seine Jugendliebe scheint ihn jetzt zu bemerken. Jedoch gerät die Gruppe ziemlich schnell in das Fahndungsraster des BKA und Europol nachdem CLAY den BND erfolgreich hacken konnte. Das Katz-und-Maus-Spiel mit Cybercrime-Ermittlern beginnt.

Charaktere und Darsteller:

Charakter: Darsteller:
Benjamin Tom Schilling
Max Elyas M’Barek
Stephan Wotan Wilke Möhring
Paul Antoine Monot Jr.
Marie Hannah Herzsprung
Hanne Lindberg Trine Dyrholm
* um nur einige Darsteller des Films zu nennen

Trailer zu Who Am I – Kein System ist sicher:

Meine Meinung zu „Who Am I – Kein System ist sicher“?

Ein sehr gelungener und überaus spannender Film bis zur letzten Minute. Auch wenn es durch die Kurzbeschreibung so klingt als würde es sich im Film um das Hacken von Systemen drehen ist dies nicht der Fall. Im Film geht es eher darum wie in kürzester Zeit aus dem „unsichtbaren“ Benjamin und seiner Gruppe einer der meist gesuchten Verbrecher wird und wie Benjamin wieder versucht aus diesem Schlamassel herauszukommen. Der Film ist also keinesfalls nur für Computer-Enthusiasten sehenswert.

Zurück zum Blog

Cover:

WHO AM I

Infos:

Anzahl der Disks: 1 BD
Laufzeit: ca. 102min

2017-11-05T16:59:13+00:00 31.05.2015|