Ein herzhaft süßes Dessert.

Bei Reisauflauf ist fast alles möglich. Ob Reisauflauf mit Kompott, mit frischen Äpfeln, Beeren, tiefgekühltem Obst im Winter oder Schokolade und Zimt,….es schmeckt alles lecker. Ich mache meinen meist mit einem Mix aus Beeren.

Reisauflauf mit Beeren

Ihr braucht für den Auflauf:

150g Reis
2EL Rum
1/2l Milch
50g Butter
50g Staubzucker
1Pkg Vanillezucker
3 Eier
15dag Beeren-Mix (Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren,..)
Salz
Butter für die Auflaufform

So wird er dann zubereitet:

Den Reis und die 2EL Rum gut verrühren und kurz ziehen lassen. Die Milch aufkochen, den Reis hineingeben und dick einkochen. Zum Schluss salzen und auskühlen lassen.

Als nächstes das Eiklar zu festem Eischnee schlagen.

Die Butter mit Staubzucker, dem Vanillezucker und den drei Dottern schaumig schlagen. Den ausgekühlten Reis dazugeben, die Beeren und den festen Eischnee mit einer Teigspachtel gut unterheben. Sollte sich der Teig durch die Beeren verfärben macht das gar nichts.

Die Auflaufform mit Butter einfetten, die Teigmasse hineingeben, glatt streichen und gut 45min bei 175 Grad Ober- und Unterhitze goldbraun backen.

Die Form aus dem Backrohr nehmen, mit einem Pfannenwender in Portionen teilen, mit Staubzucker bestreuen und heiß servieren.

Wie genießt ihr euren Reisauflauf? Mit Schokolade oder Obst? Kennt ihr das Gericht überhaupt? 

By | 2017-11-05T16:01:59+00:00 04.03.2017|Tags: , , , , |0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar