Mon Chéri-Omlett

Diesmal ist viel Naschzeug von Weihnachten und dem Christbaum übrig geblieben. Um nicht alles ganz einfach zu vernaschen, habe ich mit dem Tupperware Omlettwunder ein Mon Chéri-Omlett gezaubert, mit „Piemont-Kirsche“!

Mon Cherie-Omlett

Nudeln, Zucchini, Wurst sowie Nüsse, Bananen und Obst habe ich schon im Omlettwunder verarbeitet. Jetzt sind einige Mon-Chéri an der Reihe.

Zutaten für das Mon-Chéri Omlett:

4 getoastete Toastscheiben
125ml Milch
1 Ei (Größe M)
30g Staubzucker
3 Mon Chéri
25g dunkle Schokolade (zerkleinert)
Das Tupperware Omlettwunder

Zubereitung:

Als erstes die Toastscheiben im Toaster knusprig toasten. Während dessen kannst du die Milch mit dem Ei und dem Zucker gut verquirlen.
Aus den ersten beiden Toastscheiben zwei Kreise mit 9cm Durchmesser ausstecken oder zerkleinern und in das Omlettwunder geben. Anschließend das Milch-Ei-Zucker-Gemisch über das Brot gießen und 10 Minuten warten bis die Flüssigkeit etwas aufgesogen wurde.
3 Mon Chéri in das Omlettwunder legen und die zerhackte Schokolade darauf verteilen. Das Ganze dann mit den beiden verbliebenen Toastscheiben bedecken.
Erneut ein paar Minuten rasten lassen, Deckel drauf und bei 360Watt 8-9 Minuten in der Mikrowelle backen. Abschließend 1 Minute in der Mikrowelle nachziehen lassen.
Vor dem Essen, das Omlett mit etwas Staubzucker bestreuen. Die heißen Piemont-Kirschen sind köstlich.

Noch ein paar Worte zum Omlettwunder:

Das Omlettwunder ist sehr vielfältig und nicht nur für normale Omlett zu gebrauchen. Es lassen sich auch kleine Kuchen oder süße Desserts sehr schnell und einfach in der Mikrowelle zubereiten. Unten habe ich dir noch eine Auswahl an Rezepten aus meinem Blog aufgelistet:

Die Mikro kocht: Apfelspatzen

Überbackener Nudelauflauf

Leckerer Zucchiniauflauf

Omlettwunder: Beerenauflauf auf Toast

Habt ihr auch ein Omlettwunder? Welche köstlichen Gerichte kamen bei euch schon auf den Tisch?

By | 2018-03-25T17:57:23+00:00 06.01.2017|Tags: , , |0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar