Wie man es schafft einen Reisauflauf mit Himbeeren noch zu verfeinern? 

Mit Mohn! Ob in einem einfachen Mohnkuchen, meinem selbstgemachten Mohnpudding, einer Mohncreme oder jetzt in meinem Mohn-Reisauflauf mit Himbeeren. Du glaubst mir nicht? Probiere es selbst.

Mohn-Reisauflauf mit Himbeeren

Zutaten für den Mohn-Reisauflauf mit Himbeeren 

150g Reis
1/2l Milch
50g Butter
50g Staubzucker
50g geriebenen Mohn
1 Pkg. Vanillezucker
3 Eier
100g Himbeeren
Salz
Butter zum Befetten der Form
 

Zubereitung 

Den Mohn weichst du als erstes für ca. 15 Minuten in die Milch ein. Dann diese in einem Topf erhitzen und darin den Reis dick einkochen. Anschließend leicht salzen, gut durchrühren und auskühlen lassen. 

Nun den Eidiotter vom Eiklar trennen und dieses zu einem festen Eischnee schlagen.  

Dann die Butter mit dem Staubzucker, dem Vanillezucker und den drei Eidottern in einer großen Schüssel mit dem Handmixer glattrühren. Den ausgekühlten Mohn-Reis dazugeben, den Mixer auf eine langsame Stufe stellen um die Masse zu vermengen.  

Zum Schluss den Eischnee mit einer Teigspachtel unterheben. 

Eine Auflaufform mit Butter befetten, die halbe Auflaufmasse hineingeben. Die Himbeeren schön verteilen und mit dem Rest der Teigmasse bedecken. 

Den Mohn-Reisauflauf mit den Himbeeren nun ca. 45min bei 175 Grad Ober- und Unterhitze backen. 

Mit Staubzucker bestreuen und genießen. 

 

Tipp: 

Am Vorabend backen (nicht mit Zucker bestreuen) und am nächsten Tag ins Büro mitnehmen und aufwärmen. Staubzucker nicht zuhause vergessen 😉

Was sagst du zu diesem Rezept? Falls du noch andere Mohn-Rezepte suchst, schau dich mal nach meinem Mohnpudding um.

2017-11-05T16:01:01+00:00 11.08.2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar