Mohn-Haselnuss-Pudding

Die Idee einen Mohn-Haselnuss-Pudding zu kochen entstand als ich den Rest einer Mohnpackung und einige geriebene Haselnüsse in meinem Küchenschrank sah. Die grauen und braunen Punkte in der Puddingmasse würden sicher schön aussehen ;-)

Zutaten für den Mohn-Haselnuss-Pudding (3 Portionen):

1/2 Liter Milch
4 EL Maizena
4 EL Staubzucker
50g geriebenen Graumohn
50g geriebene Haselnüsse

Zubereitung:

Gebt den halben Liter Milch in einen Messbecher. Danach könnt ihr die Milch bis auf 1/8 Liter in einen beschichteten Topf geben und fürs erste mal zur Seite stellen.
Den Rest der Milch vermischt ihr gut mit 4EL Maizena und den 4EL Staubzucker.

Stellt die Milch nun auf den Herd und bringt diese langsam zum Kochen. Rührt den Mohn und die geriebenen Haselnüsse in die Milch ein. Sobald die Milch kocht, fügt die restliche Milch mit dem Staubzucker und Maizena hinzu. Nun heisst es ca. 1 Minute ständig rühren bis die Masse anfängt zu stocken. Gießt den Pudding nun in drei Glasschüsseln und lasst ihn gut 2 Stunden auskühlen.

Fertig.

Tipp:

Sollte der Pudding im Topf nicht zu stocken beginnen, rührt nochmal etwas Milch mit einem Esslöffel Maizena an und gebt diesen in den Topf. Keinesfalls die Maizena direkt in den Topf geben, das funktioniert nicht!

2017-11-05T16:22:43+00:00 16.08.2014|

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.