Tamper,-Matte-und-Bohnen

Nachdem ich dann schon eine neue Kaffeemaschine hatte, besorgte ich mir Kaffee Tamper und Tamping-Matte. Es war zwar ein Tamper mit einem Portionierlöffel bei der Kaffeemaschine dabei, aber dieser ist aus Kunststoff und war mir auf die Dauer zu ungenügend. Richtig anpressen lässt sich der Kaffee damit nicht.
Also sah ich mich bei einem der größten Online-Versandhändler um einen Tamper und eine Matte um. So stieß ich auch auf s-pressimo wo ich den Tamper, die Matte und gleich Kaffee bestellte.
Mit diesem Tamper aus Edelstahl und der Matte ist es viel einfacher den Kaffee richtig im Brühsieb zu verdichten was bei richtiger Handhabung zu einer schönen Kaffeeextraktion führt.

Richtiges Tampen: Gerade und der richtige Druck

Der richtige Druck beträgt zwischen 15 und 20kg. Ja richtig, ihr dürft bzw. solltet mit 15 – 20kg auf den Kaffee drücken. Außerdem muss der Tamper völlig gerade auf das Kaffeemehl aufgesetzt werden. Am besten übt ihr zuerst im „trockenen“ auf einer Personenwaage um einschätzen zu können wie fest ihr zudrücken müsst. Dazu den Tamper mit geradem Unterarm auf die Waage drücken, als würdet ihr einen Schraubendreher halten.

Nun mit dem Siebträger

Füllt den Siebträger, klopft diesen dann einmal auf eine feste Unterlage um das Kaffeemehl zu verdichten. Dann einmal mit einer glatten Fläche über den Siebträger streichen um eine gerade Fläche zum Tampen zu schaffen.
Den Siebträger nun auf die Tamping-Matte stellen, Tamper aufsetzen, Position kontrollieren und mit 15-20kg andrücken. Abschließend mit einer leichten Drehung den Tamper anheben.
Bevor ihr den Siebträger nun in die Brühgruppe spannt, entfernt bitte alle Reste des Kaffeemehls. Ansonsten kann es zu Schäden an der Maschine bzw. der Brüheinheit kommen. Entsteht dabei lockeres Kaffeemehl im Siebträger, nochmal mit dem Tamper andrücken, diesmal aber ohne Druck.
Das Ergebnis sollte eine schöne glatte Kaffeefläche sein.

Wenn es so ist, dann spannt den Träger ein und startet den Brühvorgang. Ihr werdet überrascht sein.

Tipp:
Wenn ihr auch eine Siebträgermaschine habt und einen Tamper bestellt, achtet bitte auf den Durchmesser des Siebes. Es gibt verschiedene Tamper-Durchmesser und mit einem Kaufpreis von ca. 20€ – 25€ wäre es schade den falschen Tamper zu bestellen.

Kaffee getampt
2017-11-05T16:43:04+00:00 07.08.2015|

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.