Ein köstlicher Exot, in wenigen Minuten zubereitet.

Mit der Mikro-Chef Kanne habe ich schon den ein oder anderen Kuchen zubereitet. Die Rezepte dazu findest du natürlich hier im Blog. Die Kanne hat mit ihrer Rundung aber einen Nachteil….Früchte rutschen weg. Der Mikro-Chef von Tupperware hat einen flachen Boden. Perfekt für einen Kiwi-Kuchen!

Fruchtiger Kiwi-Kuchen

Kuchen in der Mikrowelle zu backen ist sehr, sehr einfach. Anstatt von Tassen nehme ich dazu meine Mikro-Chef Kanne oder den Mikro-Chef von Tupperware. Bevor ich diesen Kiwi-Kuchen probiert habe, gab es schon den Ruck-Zuck Haselnuss-Himbeer-Kuchen oder den Mohn-Nuss-Kuchen.

Zutaten für den Kiwi-Kuchen

2 Kiwi
60g Butter
60g Staubzucker
30g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Ei
1 TL Rum
2 EL Brösel
etwas brauner Zucker

Zubereitung:

Als erstes schmilzt du die Butter im Mikro-Chef bei 600W ca. 1 Minute lang und leerst diese anschließend in eine Rührschüssel. Den Mikro-Chef bitte nicht auswischen, die restliche Butter brauchen wir noch im Mikro-Chef.

Nun kommen zur Butter noch der Staubzucker, Mehl, Backpulver, das Ei und der Rum in die Rührschüssel. Verrühre den Teig nun mit einer Teigspachtel zu einer glatten, klümpchenfreien Masse.

Jetzt kommen die Kiwi an die Reihe. Schäle diese und schneide sie in dünne Scheiben. Diese legst du dann am Boden von der Mitte aus zum Rand. Über die Kiwi kommt noch eine Prise braunen Zucker. Falls nötig, den Rand des Mikro-Chef noch etwas einfetten und mit Brösel ausstreuen, dass der Teig nicht am Rand festklebt.

Nun kannst du die Teigmasse auf die Kiwi geben und den Kuchen bei 600W ca. 7 Minuten in der Mikrowelle backen.

Tipp:

Zum Herausstürzen einen kleinen Deckel auf den Kiwi-Kuchen legen, festhalten und dann den Mikro-Chef umdrehen.

Was sagst du zu meinem Einfall Kuchen in der Mikrowelle zuzubereiten?

2018-06-29T20:10:47+00:00 19.05.2018|

4 Comments

  1. Toni 23. Mai 2018 um 14:36 Uhr - Antworten

    Jo, i find des supa, Toni

  2. Marc 16. August 2018 um 17:38 Uhr - Antworten

    Hallo , danke für das super Rezept .
    Es hat allen gefallen.
    Weiter so !

    • Martin 16. August 2018 um 20:52 Uhr - Antworten

      Hallo Marc,
      Dankeschön, freut mich dass es euch gefallen hat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar