Caipirinha-Tiramisu

Ich wollte etwas neues ausprobieren, etwas sommerliches, ein Dessert. Es sollte doch möglich sein, einen Cocktail in eine Creme zu verwandeln. Ein Caipirinha…..mein Lieblingscocktail. Wie könnte ich daraus ein Dessert machen? Ich sah mir die Zutaten durch und was am besten dazu passen würde. Es war ein voller Erfolg. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Caipirinha-Tiramisu

250 g Qimiq Classic Natur, ungekühlt
250 g Naturjoghurt
3 EL Cachaça
90 g brauner Zucker
250 ml Sahne 36% Fett, geschlagen
Saft aus 3 Limetten
Geriebene Limettenschale von 3 unbehandelten Limetten
brauner Zucker zum Bestreuen

Für die Biskotten:
40 Biskotten (diesmal keine Vollkorn)
Cachaça zum bestreichen der Biskotten

Zubereitung:

Für die Creme ungekühltes Qimiq Classic glatt rühren.
Einen Becher Naturjoghurt, 3EL Zuckerrohrschnaps, 90g braunen Zucker und den Saft aus 3 Limetten dazu mischen. Den geschlagenen Schlagobers unterheben.

Die Biskotten mit Cachaça bestreichen und mit der Creme schichtweise in einen Becher, eine Schüssel oder andere Form geben. Mit einer Cremeschicht abschließen. Zum Schluss mit der geriebenen Limettenschale und braunem Zucker verzieren. Jetzt muss das Caipirinha-Tiramisu für 2-3 Stunden in den Kühlschrank.

Infos zu den Zutaten:

Was ist Qimiq?
Cachaça (gekauft bei Merkur)

By | 2017-11-05T17:27:15+00:00 01.06.2014|Tags: , , |0 Kommentare