Ich selbst war echt überrascht.

Jedes Mal wenn ich Ritter Sport Schokolade im Supermarkt sehe, überlege ich was ich damit zubereiten könnte. Die Sortenauswahl ist echt groß. Traube-Rum, Brombeer-Joghurt und Pfefferminze wandere in die Einkaufstüte.

Brombeer-Joghurt-Schokokuchen

Für die Zubereitung dieses Kuchens brauchst du nicht all zu vieles. Aber eine gute Schoko sollte es schon sein.

Zutaten:

20dag weiche Butter
15dag Staubzucker
4 Eier
1 Pkg Vanillezucker
½ Pkg Backpulver
100g Ritter Sport Brombeer-Joghurt (zerhackt)
2EL Rum
Brösel

Zubereitung:

Den Dotter als erstes vom Eiklar trennen und zu festem Eischnee schlagen. Danach die Dotter, mit der weichen Butter und dem Staubzucker schaumig rühren. Als nächstes das Mehl, das Backpulver und den Vanillezucker in den Teig sieben und die geschmolzene Schokolade schön einrühren.

Zuletzt den steif geschlagenen Eischnee mit einer Teigspachtel unter die Kuchenmasse heben. Den Teig gießt du nun in eine befettete und mit Brösel ausgestreute Spring- oder Tortenform. Anschließend ca. 45min bei 180 Grad Heißluft backen. Mit einem Zahnstocher kannst du testen ob der Kuchen schon fertig ist. Stich in der Mitte in den Kuchen. Bleibt etwas Kuchenmasse am Zahnstocher kleben, braucht die Mehlspeise noch etwas.

Hast du den Kuchen aus dem Backrohr genommen, lass diesen noch 5-10 Minuten auskühlen um ihn dann auf ein Kuchengitter zu stürzen.

Der Kuchen schmeckt echt fantastisch und sichert sich definitiv einen Platz auf meiner Kuchenliste.

2017-06-07T20:49:38+00:00 21.06.2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar