Stiegl Brauwelt

Es dauerte gestern ein wenig bis ich einschlafen konnte aber ein Boxspringbett ist echt bequem.

Die Stiegl Brauwelt und Walzer mit einem Schiff.

In der Villa Verde starten die Tage zu meinem Glück als Frühaufsteher schon zeitig am Morgen. Ab 7 Uhr (bis 11 Uhr) gibt es täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Wert auf regionale Bio-Produkte, teils auch aus eigener Herstellung. Ob Weckerl, Semmeln, Käse, Wurst, Marmelade, Honig, Obst, Kuchen, Fruchtsäften, Kaffee, es ist alles da. Möchte man noch ein Rührei, weiches Ei und Co wird es einfach zubereitet. Da das Wetter passte, war im Gastgarten gedeckt.

Nach dem Frühstück folgt die Brauereiführung

Der erste Programmpunkt auf meiner imaginären Liste führte mich in die zu Fuß erreichbare Stiegl Brauereiwelt. Für Inhaber der Salzburg-Card gibt es einmalig die Chance kostenlos an der Führung durch die Brauerei, dem Sudhaus, dem Museum teilzunehmen, sowie 3x 0,2l Bier (nach Wahl) zu verkosten und zum Abschluss gibt es auch noch ein kleines Geschenk für jeden Besucher. Ich kann die Führung jedem empfehlen der wissen möchte wie Bier eigentlich gebraut wird.

Man kann im Anschluss noch im Shop verschiedenste Biersorten, Shirts oder andere Merchandising Produkte einkaufen oder im Gastgarten bei Speis und Trank verweilen. Ich wollte jedoch weiter.

Das Haus der Natur – hier kommt man so schnell nicht mehr raus!

Bei rund 30 Grad im Freien (gefühlten 40) verkroch ich mich in ein riesiges Bildungslabyrinth. Auf 8 Ebenen in 2 Gebäuden und einer Ausstellungsfläche von 7000m² findet man hier Infos zu Mensch, Tier, Technik, Umwelt und verschiedenste Sonderthemen.

Des weiteren gibt es einen Shop, eine Cafeteria sowie Picknickzonen in welchen auch selbst mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden können.

Die Zeit im Museum verging mir eindeutig zu schnell. Wer so wie ich nicht nur schnell durch das Museum geht sondern auch die Infos zu den Ausstellungsstücken liest, die Filme ansieht usw. hat bis 17 Uhr gut zu tun.

Genug gegangen, bitte Platz nehmen auf der Amadeus

Die Schifffahrt auf der Salzach dauert gut 40 Minuten und zum Schluss darf das Schiff noch Walzer tanzen.

Wer von euch kennt die Stiegl Brauwelt? Ich war das erste Mal dort und bin begeistert.

2017-11-05T17:17:24+00:00 30.06.2016|

Hinterlassen Sie einen Kommentar